Jedes zebta SAFE SICHERUNGSSYSTEM, das wir seit über 30 jahren entwickeln, basiert auf der einen, immerzu gleichen Überzeugung: Dass heutzutage eine Anlage zur Warnung vor Einbrechern mehr sein muss, als eine einfache herkömmliche Fallen- oder Schwerpunktsicherung, die erst dann meldet, wenn der Einbrecher sie auslöst, wenn er bereits in Ihren vier Wänden ist ...

 

Deshalb konstruierten wir für Ihre ganz persönliche Sicherheit eine unsichtbare, aber hochwirksame präventive "Aussenhautsicherung".

Die akustische Fennek-Sensorik erkennt und meldet Glasbruch, Werkzeugklirren, Zerbrechen und Schaben.


 

Das managen wir für Sie.


  • Im Werk wird vor jeder Ausliefrerung die Technik und Funktionalität jedes zebta SICHERHEITSSYSTEM einem aufwändigen zertifizierten QualitätsManagement unterzogen.
  • Vor Ort bei Ihnen im Objekt wird es vom Sicherheitstechniker gezielt auf die individuellen baulichen Bedingungen kalibriert.

 

Damit überlassen wir nichts dem Zufall, den SICHER IST SICHER.

  
 


Zertifikate

EN 50131-1  Sicherheitsklasse 2
CE, R & TTE Klasse VI
VdS-Zertifizierung H 113011

EN 300 220-1
EN 300 220-3
EN 301 489-1
EN 301 489-3
EN 60950
EN-50130-4
EN-50130-5
BS-6799
DD-243:2002
 


Technische Daten

Artikel:    zebta SAFE HOME
Art.Nr.:    10532
Alarmfrequenz:    868 Mhz
Netzanschluss:    220 - 240 V
Akku-Notstrom:    12V / 220 mA
Notstrombetrieb:     Bis zu 24 Stunden
Abmessnung:    Breite 285mm, Höhe 185mm, Tiefe 90mm
Gewicht:    ca. 3050g
Standort:    Innenbereich

Lieferumfang:

 

   1x zebta SAFE HOME
   2x Handsender
 
   

Funktionsweise

 

Hightech-Apparatur und Verfahren zum Zwecke der präventiven Überwachung von Räumen und Gebäuden mit Hilfe von akustische Einbruchgeräuscherkennung , die Glasbruch, Werkzeugklirren, Zerbrechen und Schaben erkennen und melden.

 

 

Konventionelle Raumüberwachung: Die ursprüngliche Erfindung von herkömmlichen Infraschall-Alarmanlagen beschreibt eine Vorrichtung und Apparatur zum Zwecke der schallgesteuerten Auslösung eines Alarmes. Dadurch soll die aufwändige Installation herkömmlicher Funksensoren an Türen und Fenstern vermieden werden. Technisch gesehen werden für alarmauslösende Ereignisse jene Schallereignisse herangezogen, deren Oberwellen im Ultraschallbereich angesiedelt sind.

 

 

Akustische Einbruchgeräuscherkennung mit Fennek-Sensor:  Aufgabe des zebta Fennek-Sensors (Schallfrequenzbereich kleiner als 16 Hertz) ist die Überwachung eines Raumobjektes durch drei voneinander unabhängig funktionierende hochempfindliche Mikrofone. Diese setzen ein definiertes Gleichspannungssignal und diesem überlagerten zweiten und dritten Wechselspannungssignal mit einer Verstärkereinrichtung zur frequenzselektiven Verstärkung von Signalen zur Analyse für der Fennek-Sensor zusammen. DerFennek-Sensor löst mit einer Ausgangsstufe zur Abgabe eines definierten Schaltsignals letztlich nur dann einen Alarm aus, wenn das verstärkte Wechselspannungssignal eine vorgewählte Schaltschwelle (Frequenz eines typischen Einbruchgeräusches) überschreitet und sich mit definierten Schallfrequenzen von  typischen Einbruchsgeräuschen deckt.

 

Die Ausgangsstufe ist zur Fehlalarmvermeidung so ausgebildet, dass das Schaltsignal (also der Alarm) nur ausgelöst wird, wenn die Amplitude des ersten Wechselspannungssignals größer wird, als es dem zweiten oder dritten Signal entspricht.


Vorteile

  • Bewohner und Haustiere bewegen sich bei Scharfschaltung mit zebta Fennek-Sensorik vollkommen frei.
  • Unansehnliche und wartungskostenintensive Tür- und Fensterkontakte sowie Glasbruch- und Bewegungsmelder sind mit diesem Sicherheitssystem nicht erforderlich.
  • Präventive Alarmmeldung "bevor" der Einbrecher in das Objekt eingedrungen ist.
  • Montage- und installationsfrei – deshalb kein Schmutz, Lärm oder Kabeln.
  • Elektrosmogfrei – es werden vom Alarmsystem keine Funk- oder Infrarotwellen etc. ausgesandt. Deshalb ideal für elektrosensible Menschen.
  • Sabotagesicher – das Alarmsystem ist nicht ans Internet angeschlossen. Daher nicht zu orten oder hackbar.
  • Meldet mechanische und elektrische Sabotageversuche durch Alarm und wird dem Eigentümer telefonisch gemeldet.
  • Bei Stromausfall bzw. Stromsabotage ist die ordnungsgemäße Funktion über einen eingebauten Akku bis zu 24 Stunden weiter gewährleistet - und wird dem Eigentümer telefonisch gemeldet.
  • Wartungsarm – lediglich jedes dritte Jahr muss der eingebaute Akku ausgetauscht werden.
  • 5 eingebaute Meldelinien (1x Fennek-Sensor, 2 x Brand, Sabotage, Zusatzkomponente) mit LED-Ereignisspeicheranzeige.
  • Einfachste Bedienung: Gerät einschalten, scharf stellen, fertig!
  • Kompaktes System mit allen erforderlichen europäischen Abnahmen, Prüfungen und Zertifikaten.
  • Erweiterbar bis hin zur komplexen Brand-, Wasser-, Gas-Meldeanlage (SMART HOME ohne Internet!).
  • Für kleinere Objekte (Privat- und Wochenendhäuser, Garagen, Motorjachten) bieten wir individuelle Einzellösungen an.
  • Bei Umzug zieht die zebta Überfall- und Einbruchmeldeanlage als Standalone-Gerät einfach mit.
  • Nur exklusiv über autorisierte zebta-Fachhandelspartner erhältlich.
  • 4 Jahre Garantie.

Social Media zur Zeit in Arbeit.

zebta KG

Herrengasse 1-3
A-1010 WIEN

Servicetelefon: 0800 100 345
(Ausland):    0043 800 100 345