Ich höre was, was Du nicht hörst!


zebta versus zerda

Die Ohren des Wüstenfuchses Fennek (lat. Vulpes zerda), des kleinsten aller Wildhunde sind ungewöhnlich groß. Diesen entgeht nicht so schnell ein Geräusch. Nicht mal das zarte Krabbeln eines Käfers auf dem Sand.

 

Die für die Einbrucherkennung notwendigen ultratiefen Frequenzen der neuartigen Einbruchmeldeanlage zebta liegen unterhalb von 16 Hertz und sind deshalb weit außerhalb der wahrnehmbaren Hörschwelle.

 

Weder zerda, noch ein anderes Tier, geschweigedenn ein Mensch hören diese ultratiefen Sendetöne von zebta!

 

 

Zertifiziert nach ISO 9001 / EN 50 131 Kl.2 / EN 300 220


Fennek ist wohl der aufmerksamste Wachhund der Welt.

Als ständig auf Gefahr eingestelltes Wildtier nimmt zerda mit seinem ultrafeinem Gehör die noch so leisen typischen Geräusche eines Einbrechers ganz deutlich wahr - so auch zebta mit seinen ultrasensitiven Mikrofonen und der patentierten Erkennungselektronik und -software.

 

Beide schlagen bei Einbruchsgeräuschen sofort schrillend hohen Alarm!

 

Diese besondere Eigenschaft erlaubt es, sich präventiv, also vorbeugend gegen den räuberischen Überfall von Feinden zu schützen. Zudemvertreibt dieser frühe Alarm bereits die allermeisten Eindringlinge, noch bevor sie Schaden anrichten können!

 

Während ein üblicher, sehr aufmerksamer Wachhund viel Liebe, Pflege und Futter braucht, begnügt sich zebta mit nur einer Steckdose und den Strom einer kleinen Glühbirne: Einschalten, scharf stellen, fertig!


Ruhig dasitzen und warten ist nicht jedermanns Sache.

Zugegeben, zerda ist knuffig und Sie würden sein zartes Knurren lieben. Aber wie jeder Wachhund braucht auch er neben Zuwendung und Pflege viel Auslauf und Bewegung, damit er sich in Ihren vier Wänden einigermaßen ruhig und anständig benimmt.

 

Mit zebta, dem elektronischen Wachhund, gibt es hingegen von Beginn an keine Arbeit, keinen Schmutz, keine Kabeln oder irgendwelche Funk-Sensoren an Fenstern und Türen, wie bei herkömmlichen Alarmanlagen.

 

zebta ist montage- und wartungsfrei und wartet geduldig auf ein einbruchstypisches Geräusch. 

 

Die zebta Einbruchmeldeanlage ist problemlos auch nachträglich in jedem Objekt einzurichten.


Wappnen Sie sich rechtzeitig gegen unliebsame Überraschungen!

So sehr zerda auch als Wachhund zweifellos zu den Favoriten zählt, verbietet aber nicht nur das Wildtierschutzgesetz dessen Haltung in unseren menschlichen "Behausungen".

 

Daher haben wir nach seinem Vorbild digitale Wachhunde für Sie gebaut: zebta SAFE HOME oder SMART

 

Ob Sie nun in einer Garçonnière, Wohnung, Haus, Villa wohnen oder in Ihrem Unternehmen oder Geschäftsräumen aktiven Schutz vor zwielichtigen Zeitgenossen suchen. Mit zebta Ihrem digitalen Wachhund sind Sie präventiv, also vorbeugend gegen Einbruchdiebstahl, Vandalismus oder Überfall geschützt.

 

Statistisch gesehen werden mit einer präventiv wirksamen zebta Einbruchmeldeanlage bereits mehr als 80 Prozent der ungebetenen Gäste beim bloßen "Versuch" in Ihr Objekt einzudringen effektiv vertrieben.

Der Rest, also der hartnäckigste Verbrecher, gibt spätestens bei
zebta SAFE AKTIV, einer unglaublich effektiven und blitzschnellen "Tatortvernebelung" auf. Auch diese wirksame Methode zur Eigensicherung haben wir Mutter Natur abgeguckt - denn wenn der Täter nichts sieht, kann er auch nichts stehlen ...

 



Wenn Sie eine RUNDUM-SORGLOS-SICHERUNG in den eigenen vier Wänden suchen, bietet sich eine effektive Abstimmung der drei wichtigsten Sicherungseinheiten PRÄVENTIV + PASSIV + AKTIV in einem kompakten System an:



Social Media zur Zeit in Arbeit.

zebta KG

Herrengasse 1-3
A-1010 WIEN

Servicetelefon: 0800 100 345
(Ausland):    0043 800 100 345